Schmerzende Gelenke: Ein Fall für Wobenzym

Gelenkverschleiß und mangelnde Bewegung: Ein Teufelskreis
Mit steigendem Alter verringert sich die Knorpelmasse in den Gelenken zunehmend. Ist dieser irreversible Gelenkverschleiß übermäßig stark ausgeprägt, sprechen Mediziner von Arthrose. Meist ist die Abnutzung ein schleichender Vorgang und zunächst nicht schmerzhaft. Erste Anzeichen können ein Stechen im Knie, schmerzende Finger oder geschwollene Knöchel sein. Im weiteren Verlauf wird die Funktion der Gelenke zunehmend eingeschränkt und Belastungen sind oft nur noch unter Schmerzen möglich.

Gelenkbeschwerden sind aber bei weitem nicht nur ein Altersproblem. Bereits bei der Hälfte der über 35-Jährigen kann eine beginnende Arthrose festgestellt werden, jede(r) Dritte über 40 klagt über Gelenkschmerzen. Grund für das sinkende Alter der Patienten ist neben Haltungsschäden und Überlastungen der Gelenke auch mangelnde Bewegung. Denn nur durch ausreichend Aktivität werden die Gelenke mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt und ihre Funktion gestärkt. Hier beginnt ein Teufelskreis, denn je weniger die Gelenke bewegt werden, desto schneller schreitet die Abnutzung voran und desto stärker werden die Schmerzen. Das Problem: Im Herbst und Winter bewegen sich viele Menschen deutlich weniger als im Sommer. Das Rad verschwindet im Keller, ebenso wie Badeanzug, Laufschuhe und Walkingstöcke.

Die Folge:
Durch die fehlende Bewegung werden die Gelenke steifer und die Schmerzen dadurch stärker. Jetzt ist wirksame Hilfe gefragt. Denn die Beschwerden lassen sich deutlich lindern.

Enzyme
Bei entzündlichen Gelenkbeschwerden kommen Enzymkombinationspräparate aus den natürlichen Enzymen Bromelain und Trypsin und dem Flavonoid Rutosid (z. B. Wobenzym® plus) zum Einsatz.

Vorteil:
Die verschiedenen Wirkstoffe ergänzen sich und lindern die Beschwerden auf unterschiedliche Weise. Bromelain reduziert Schwellungen, Trypsin verbessert die Fließeigenschaften des Blutes und Rutosid unterstützt zusätzlich den abschwellenden Effekt und wirkt antioxidativ. Die Hauptwirkung der Enzyme beruht jedoch auf ihrer Fähigkeit, überschüssige Entzündungsbotenstoffe abzufangen und überschießende Entzündungsreaktionen in geordnete Bahnen zu lenken. Die antientzündliche und abschwellende Wirkung sorgt dabei auch für eine Besserung der Schmerzen. Wobenzym® plus unterdrückt die Entzündung nicht, sondern beschleunigt ihren Ablauf und bekämpft dadurch die Ursache der Beschwerden. Zusätzlich werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Sortieren
1 bis 4 von 4 Artikeln
Wobenzym® plus
-36%3
PZN 6499549
Wobenzym® plus 800 St Tabletten
UVP/AVP1 191,55 €
JETZT 122,99 €
Sie sparen3 68,56 €
Details & Packungsgrößen In den Warenkorb
Wobenzym® plus
-28%3
PZN 6499503
Wobenzym® plus 100 St Tabletten
UVP/AVP1 36,96 €
JETZT 26,49 €
Sie sparen3 10,47 €
Details & Packungsgrößen In den Warenkorb
Wobenzym® plus
-29%3
PZN 6499526
Wobenzym® plus 200 St Tabletten
UVP/AVP1 67,91 €
JETZT 47,99 €
Sie sparen3 19,92 €
Details & Packungsgrößen In den Warenkorb
Wobenzym® plus
-25%3
PZN 11038046
Wobenzym® plus 360 St Tabletten
UVP/AVP1 99,90 €
JETZT 75,08 €
Sie sparen3 24,82 €
Details & Packungsgrößen In den Warenkorb