Tebonin® konzent® 240 mg

Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Tebonin® konzent® 240 mg Abbildung ähnlich
-26%3
PZN: 2293816
Packungsinhalt: 80 St Filmtabletten
Sofort lieferbar

Pflichtinformationen zu Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln gemäß LMIV erhalten Sie über unsere Service-Hotline unter 0800 – 300 33 45 (kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz, Mo. – Sa. von 8 – 20 Uhr)

Wählen Sie Ihre Packungsgröße

Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Warenkorb anzeigen
Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte probieren Sie es später noch einmal.
Bitte beachten Sie:

Das Produkt Tebonin® konzent® 240 mg, das Sie in den Warenkorb legen möchten, ist kühlpflichtig.
Kühlpflichtige Produkte können nicht an einen Hermes PaketShop geliefert werden.

Bitte wählen Sie:

Lieferung an meine Lieferadresse

Produkt in Warenkorb
Lieferung an PaketShop



Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Produktdetails

Allgemeine Informationen zu Tebonin® konzent® 240 mg

Was ist Tebonin® konzent® 240mg und wofür wird es angewendet?
Tebonin® konzent® 240mg enthält einen Extrakt aus Ginkgo-Blättern. Tebonin® konzent® 240mg wird angewendet als pflanzliches Arzneimittel zur Besserung von (alters-assoziierten) geistigen Leistungseinbußen und zur Verbesserung der Lebensqualität bei leichter Demenz.

Wie ist Tebonin® konzent® 240mg ein-zunehmen?
Nehmen Sie Tebonin® konzent® 240mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Art der Anwendung:
Zum Einnehmen.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Erwachsene ab 18 Jahren sollten 1-mal täglich 1 Filmtablette einnehmen (entsprechend 240mg Ginkgo-Extrakt pro Tag). Filmtabletten nicht im Liegen einnehmen. Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Zur Anwendung dieses Arzneimittels in dieser Altersgruppe liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern und Heranwachsenden unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

Wie ist Tebonin® konzent® 240mg zusammengesetzt?
1 Filmtablette enthält:
Wirkstoff: 240mg quantifizierter Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35-67:1), Auszugsmittel: Aceton 60% (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 52,8 – 64,8mg Flavo-noidglykoside sowie auf 12,96 - 15,84mg Terpenlactone, davon 6,72 - 8,16mg Ginkgolide A, B und C sowie 6,24 - 7,68mg Bilobalid, und enthält unter 1,2 μg Ginkgolsäuren pro Filmtablette.

Sonstige Bestandteile:
Croscarmellose-Natrium; Dimeticon 350; Hochdisperses Siliciumdioxid; Hypromellose; Lactose-Monohydrat; Macrogol 1500; Macrogolstearylether-5 (Ph. Eur.); Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]; Maisstärke; Mikrokristalline Cellulose; Sorbinsäure (Ph. Eur.); Talkum; Titandioxid E 171; Eisen(III)-hydroxid-oxid E 172

Zusammensetzung von Tebonin® konzent® 240 mg

1 Tabl. enthält
Wirkstoffe
  • 58.80 mg Ginkgo-Flavonglycoside
  • Terpenlactone 12,0-16,8 mg
  • Ginkgolid A-Ginkgolid B-Ginkgolid C (x:y:z) 6,72-8,16 mg
  • Bilobalid 6,24-7,68 mg
  • 1.20 µg Ginkgolsäuren höchstens
  • 240 mg Ginkgoblätter-Trockenextrakt, extrahiert mit Aceton-Wasser (35-67:1)
Hilfsstoffe
  • Croscarmellose natrium
  • Hypromellose
  • Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz
  • Siliciumdioxid, hochdisperses
  • Cellulose, mikrokristalline
  • Polyethylenglycol (5) stearylether
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Maisstärke
  • Lactose-1-Wasser
  • Macrogol 1500
  • Dimeticon 350
  • Sorbinsäure
  • Titandioxid
  • Talkum

Anwendungsgebiete von Tebonin® konzent® 240 mg

  • Das Arzneimittel enthält einen Extrakt aus Ginkgo-Blättern.
  • Es wird angewendet
    • als pflanzliches Arzneimittel zur Besserung von (alters-assoziierten) geistigen Leistungseinbußen und zur Verbesserung der Lebensqualität bei leichter Demenz.

Dosierung von Tebonin® konzent® 240 mg

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Erwachsene ab 18 Jahren sollten 1-mal täglich 1 Filmtablette einnehmen (entsprechend 240mg Ginkgo-Extrakt pro Tag).
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
  • Kinder und Heranwachsende
    • Das Arzneimittel ist für die Anwendung bei Personen unter 18 Jahren nicht vorgesehen.

 

  • Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?
    • Die Behandlungsdauer soll mindestens 8 Wochen betragen. Nach einer Behandlungsdauer von 3 Monaten ist vom Arzt zu überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Überdosierungserscheinungen sind bisher nicht bekannt. Möglicherweise treten die unten genannten Nebenwirkungen verstärkt auf, wenn Sie eine größere Menge dieses Arzneimittels eingenommen haben. Bitte benachrichtigen Sie Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder hier beschrieben, fort.

Wechselwirkungen von Tebonin® konzent® 240 mg

  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
    • Bei gleichzeitiger Einnahme dieses Arzneimittels mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln (wie z. B. Phenprocoumon, Warfarin, Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und andere nichtsteroidale Antirheumatika) kann deren Wirkungsverstärkung nicht ausgeschlossen werden.
    • Wie für alle Arzneimittel kann auch für dieses Arzneimittel ein Einfluss auf die Verstoffwechselung verschiedener anderer Arzneimittel nicht ausgeschlossen werden, was Wirkungsstärke und/oder Wirkungsdauer der betroffenen Arzneimittel beeinflussen könnte. Ausreichende Untersuchungen hierzu liegen nicht vor. Bitte halten Sie deshalb Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
  • Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken sind keine Besonderheiten zu beachten.

Nebenwirkungen von Tebonin® konzent® 240 mg

  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben.
    • Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Ginkgo-Blätter-Trockenextrakt, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.
    • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
      • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
      • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
      • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
      • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
      • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
    • Zur Häufigkeit der unter Einnahme Ginkgo-biloba-haltiger Arzneimittel bekannt gewordenen Nebenwirkungen sind keine gesicherten Angaben möglich, da diese Nebenwirkungen durch einzelne Meldungen von Patienten, Ärzten oder Apothekern bekannt geworden sind. Danach könnten unter Einnahme dieses Arzneimittels folgende Nebenwirkungen auftreten:
    • Es können Blutungen an einzelnen Organen auftreten, vor allem wenn gleichzeitig gerinnungshemmende Arzneimittel wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure oder andere nichtsteroidale Antirheumatika eingenommen werden. Bei überempfindlichen Personen kann es zu schweren Überempfindlichkeitsreaktionen (allergischer Schock) kommen; darüber hinaus können allergische Hautreaktionen (Hautrötung, Hautschwellung, Juckreiz) auftreten.
    • Wenn Sie von einer der oben genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie das Arzneimittel nicht nochmals ein und wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.
      • Weiterhin kann es zu leichten Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel oder zur Verstärkung bereits bestehender Schwindelbeschwerden kommen.
    • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine dieser aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

Gegenanzeigen zu Tebonin® konzent® 240 mg

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile sind,
    • in der Schwangerschaft.

Schwangerschaft und Stillzeit zu Tebonin® konzent® 240 mg

  • Schwangerschaft
    • Da es einzelne Hinweise darauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten, darf dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden.
  • Stillzeit
    • Dieses Arzneimittel soll während der Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. Es ist nicht bekannt, ob die Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen.

Anwendung zu Tebonin® konzent® 240 mg

  • Zum Einnehmen.
  • Filmtabletten nicht im Liegen einnehmen. Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Patientenhinweise zu Tebonin® konzent® 240 mg

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich.
    • Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
      • Zur Anwendung dieses Arzneimittels in dieser Altersgruppe liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern und Heranwachsenden unter 18 Jahren nicht angewendet werden.
    • Worauf müssen Sie noch achten?
      • Bei krankhaft erhöhter Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) sowie bei gleichzeitiger Behandlung mit blut-gerinnungshemmenden Arzneimitteln sollte dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.
      • Da es einzelne Hinweise darauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten, sollte dieses Arzneimittel vorsichtshalber vor einer Operation abgesetzt werden. Informieren Sie bitte rechtzeitig Ihren Arzt, wenn Sie dieses Arzneimittel eingenommen haben, damit er über das weitere Vorgehen entscheiden kann.
      • Falls bei Ihnen ein Krampfleiden (Epilepsie) bekannt ist, halten Sie vor Einnahme dieses Arzneimittels bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Sofort-Bonus
Unser neuer Sofort-Bonus
Newsletter
Jetzt unseren Newletter abonnieren
Top Artikel der Woche
PZN 6565163
Ginkgo AL 120 mg Filmtabletten
Ginkgo AL 120 mg Filmtabletten
-42%3

UVP/AVP1 79,99 €
JETZT 46,29 €

Details
Allergie-Special
Allergie-Special
Service & Beratung
Servicetelefon unter:
0800 - 300 33 45
(kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz, Mo.-Sa. 8-20 Uhr)


MS-Magazin
Multiple Sklerose
Rezeptversand
// Google MCC Besuche