nicorette® Spray 1 mg/ Sprühstoß

Johnson & Johnson GmbH (OTC)
nicorette® Spray 1 mg/ Sprühstoß Abbildung ähnlich
-33%3
PZN: 4365655
Packungsinhalt: 13.2 ml Spray
Sofort lieferbar
Wählen Sie Ihre Packungsgröße

Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Warenkorb anzeigen
Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte probieren Sie es später noch einmal.
Bitte beachten Sie:

Das Produkt nicorette® Spray 1 mg/ Sprühstoß, das Sie in den Warenkorb legen möchten, ist kühlpflichtig.
Kühlpflichtige Produkte können nicht an einen Hermes PaketShop geliefert werden.

Bitte wählen Sie:

Lieferung an meine Lieferadresse

Produkt in Warenkorb
Lieferung an PaketShop



Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Anwendungsvideo

Produktdetails

Allgemeine Informationen zu nicorette® Spray 1 mg/ Sprühstoß

Lindert Ihr akutes Rauchverlangen in nur 60 Sekunden –
Hilft Ihnen so, langfristig erfolgreich rauchfrei zu sein.

Sie haben sich dafür entschieden, rauchfrei zu werden? Dann kommt es jetzt auf Ihren Willen an. Denn beim Rauchausstieg müssen Sie nicht nur Ihren Rauchgewohnheiten widerstehen, sondern auch körperliche Entzugssymptome kontrollieren.

NICORETTE® kennt diese Herausforderungen – und hilft Ihnen dabei, Ihren Willen aufrechtzuerhalten: Das neue NICORETTE® Spray lindert Ihr akutes Rauchverlangen in nur 60 Sekunden und erhöht Ihre Chancen auf dauerhafte Rauchfreiheit um 2,5 mal!

NICORETTE® Spray ist ein Nicotinersatzprodukt. Auch wenn es Ihr akutes Rauchverlangen und Ihre körperlichen Entzugssymptome schnell lindert, sollten Sie es ausreichend lange und in der empfohlenen Dosierung anwenden:

Über eine Therapiedauer von mindestens 12 Wochen, in der Sie die Anzahl der Sprühstöße in drei Schritten auf Null reduzieren, kann NICORETTE® Spray richtig wirken und helfen, Rückfälle zu vermeiden! Das NICORETTE® Spray mit frischem Minzgeschmack eignet sich für alle werdenden Nichtraucher, die in kritischen Situationen schnelle, diskrete Hilfe benötigen, unabhängig von der Stärke Ihre bisherigen Zigarettenkonsums.

Vorteile:

  • Wirkt schnell: Klinisch belegt - Lindert akutes Rauchverlangen in nur 60 Sekunden.*).**)
  • Wirkt effektiv: Erhöht die Chance zum Rauchausstieg um 2,5 mal, klinisch bewiesen.***)
  • Hilft, langfristig erfolgreich rauchfrei zu sein
  • Einfache und diskrete Anwendung
  • Praktisches Lifestyle-Format

*) Hansson A et al. Effects of nicotine mouth spray on urges to smoke, a randomised clinical trial. BMJOpen 2012; 2:e001618.
**) Mit 2 x 1 mg/Sprühstoß.
***) Tonnesen P et al. Effi cacy and safety of a novel nicotine mouth spray in smoking cessation. A randomized, placebo-controlled, double-blind, multi-center study with a 52-week follow-up. Poster Presented at SRNT, Feb 16-19th, 2011, Toronto, Canada.

Dosierung/Tag:
- Nach Bedarf bei Rauchverlangen.
- Generell: 1 oder 2 Sprühstöße alle 30-60 Minuten bei Rauchverlangen, max. 4 Sprühstöße/Stunde
- max. 64 Sprühstöße/Tag
- Empfohlene Therapie Dauer: 12 Wochen

Pflichttext:
Nicorette® Spray 1mg/Sprühstoß

Wirkstoff:
Nicotin.

Anwendungsgebiet:
Behandlung der Tabakabhängigkeit bei Erwachsenen durch Linderung der Nicotinentzugssymptome, einschließlich des Rauchverlangens, beim Versuch das Rauchen aufzugeben. Die komplette Einstellung des Rauchens sollte das endgültige Ziel sein.

Warnhinweis: Enthält Ethanol (Alkohol).

Zusammensetzung von nicorette® Spray 1 mg/ Sprühstoß


Wirkstoffe
  • 1 mg Nicotin
Hilfsstoffe
  • Aromastoffe, natürlich, naturidentisch
  • Sucralose
  • Salzsäure zur pH-Wert-Einstellung
  • Minz-Aroma
  • Wasser, gereinigtes
  • Natriumhydrogencarbonat
  • Acesulfam kalium
  • Levomenthol
  • Propylenglycol
  • Poloxamer
  • Trometamol
  • Ethanol
  • Glycerol

Dosierung von nicorette® Spray 1 mg/ Sprühstoß

  • Wenden Sie das Spray immer genau wie hier beschrieben an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen das Spray nicht anwenden.
  • Die folgende Übersicht zeigt das empfohlene schrittweise Vorgehen bei der Anwendung des Arzneimittels.
    • Schritt 1: Wochen 1 bis 6
      • Wenden Sie 1 oder 2 Sprühstöße an, wenn Sie normalerweise eine Zigarette rauchen würden oder wenn Sie das Verlangen haben, zu Rauchen. Wenden Sie zunächst einen Sprühstoß an. Falls dadurch Ihr Verlangen nicht innerhalb weniger Minuten nachlässt, wenden Sie den zweiten Sprühstoß an. Wenn 2 Sprühstöße erforderlich sind, können bei den folgenden Anwendungen gleich 2 Sprühstöße hintereinander angewendet werden. Die meisten Raucher benötigen 1 oder 2 Sprühstöße alle 30 bis 60 Minuten.
      • Wenn Sie zum Beispiel 15 Zigaretten pro Tag rauchen, sollten Sie im Laufe des Tages mindestens 15mal 1 oder 2 Sprühstöße anwenden.
      • Wenden Sie nicht mehr als 2 Sprühstöße direkt hintereinander oder 4 Sprühstöße pro Stunde über 16 Stunden an. Über einen Zeitraum von 24 Stunden beträgt die Höchstdosis jeweils 64 Sprühstöße innerhalb von 16 Stunden.
    • Schritt 2: Wochen 7 bis 9
      • Beginnen Sie, die Anzahl der Sprühstöße pro Tag zu verringern.
      • Am Ende von Woche 9 sollten Sie nur noch die Hälfte der in Schritt I durchschnittlich angewendeten Anzahl von Sprühstößen pro Tag anwenden.
    • Schritt 3: Wochen 10 bis 12
      • Verringern Sie die Anzahl der Sprühstöße pro Tag weiter, so dass Sie in Woche 12 nicht mehr als 4 Sprühstöße pro Tag anwenden. Wenn Sie die Anwendung auf 2 - 4 Sprühstöße pro Tag verringert haben, sollten Sie die Anwendung des Arzneimittels beenden.
  • Nach Beendigung der Behandlung können Sie in Versuchung kommen, wieder zu rauchen. Bewahren Sie daher nicht verwendetes Spray auf, da ein Rauchverlangen ganz plötzlich auftreten kann. Falls Sie das Verlangen haben zu Rauchen, wenden Sie ein oder auch zwei Sprühstöße an, falls ein Sprühstoß nicht innerhalb weniger Minuten hilft.

 

  • Normalerweise sollten Sie das Arzneimittel 3 Monate lang anwenden, jedoch nicht länger als 6 Monate.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten, wenn Sie das Spray länger als 6 Monate anwenden müssen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Eine Überdosierung von Nicotin kann auftreten, wenn Sie während der Anwendung des Arzneimittels zusätzlich rauchen. Wenn ein Kind das Spray angewendet hat oder Sie versehentlich eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten, müssen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen oder die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses aufsuchen. Nicotindosen, die von erwachsenen Rauchern toleriert werden, können bei kleinen Kindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können.
    • Die Anzeichen einer Überdosierung sind Krankheitsgefühl (Übelkeit), vermehrter Speichelfluss, Bauchschmerzen, Durchfall, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Schwindel, Hörstörungen und ausgeprägtes Schwächegefühl. Bei hohen Dosen kann es in der Folge zu Blutdruckabfall, schwachem und unregelmäßigem Puls, Atembeschwerden, sehr starker Müdigkeit, Kreislaufkollaps und Krampfanfällen kommen.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Sofort-Bonus
Unser neuer Sofort-Bonus
Rezeptversand
Newsletter
Jetzt unseren Newletter abonnieren
Top Artikel der Woche
PZN 1743631
ASPIRIN® Effect Granulat
ASPIRIN® Effect Granulat
-28%3

UVP/AVP1 10,09 €
JETZT 7,29 €

Details
Erkältungs-Special
Erkältungs-Special
Service & Beratung
Servicetelefon unter:
0800 - 300 33 45
(kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz, Mo.-Sa. 8-20 Uhr)


MS-Magazin
Multiple Sklerose
// Google MCC Besuche