Kytta® Schmerzsalbe

Merck Selbstmedikation GmbH
Abbildung ähnlich

Kytta® Schmerzsalbe

1 von 2

-40%3
PZN: 10832865
Packungsinhalt: 150 g Salbe
Sofort lieferbar
Wählen Sie Ihre Packungsgröße

Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Warenkorb anzeigen
Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte probieren Sie es später noch einmal.
Bitte beachten Sie:

Das Produkt Kytta® Schmerzsalbe, das Sie in den Warenkorb legen möchten, ist kühlpflichtig.
Kühlpflichtige Produkte können nicht an einen Hermes PaketShop geliefert werden.

Bitte wählen Sie:

Lieferung an meine Lieferadresse

Produkt in Warenkorb
Lieferung an PaketShop



Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Produktdetails

Allgemeine Informationen zu Kytta® Schmerzsalbe

Wer unter Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen* leidet, hat es bei der Auswahl seiner Schmerzsalbe nicht leicht. Wenn sie stark und schnell wirken soll, ist Kytta® Schmerzsalbe die gute Wahl. Mit dem hochwirksamen Kytta® Beinwellwurzel-Extrakt ist Kytta® Schmerzsalbe genauso stark wie chemische Salben**.

Darüber hinaus kann Kytta® Schmerzsalbe sogar langfristig angewendet werden, was bei wiederkehrenden Beschwerden sehr wichtig ist. Die Anwender sind von ihrer Wahl überzeugt: 9 von 10 Anwendern sind mit der Wirksamkeit von Kytta® Schmerzsalbe zufrieden***.

Kytta® Schmerzsalbe

  • genauso stark wie chemische Schmerzsalben2
  • sogar langfristig anwendbar

*bei akuten Rückenschmerzen, Kniearthroseschmerzen, Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen
**mit dem Wirkstoff Diclofenac
***gezeigt bei Patienten mit Kniearthrose

Liste der sonstigen Bestandteile

2-Phenoxyethanol-[butyl, ethyl, methyl, (2-methylpropyl), propyl] (4-hydroxybenzoat), Natriumhydroxid, PPG-1-PEG-9 Lauryl Glycol Ether, Cetylstearylalkohol, Glycerolmonostearat, Natriumdodecylsulfat, Erdnussol, gereinigtes Wasser, Lavendelol, Fichtennadelol, Rosmarinol, weitere Geruchsstoffe als Bestandteile des Parfumol Spezial PH (enthalt u. a. Benzylbenzoat).

Pflichttext

Kytta®Schmerzsalbe. Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt. Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Myalgien im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Enthält Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl- 4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl, Cetylstearylalkohol, Benzylbenzoat und Rosmarinöl. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Merck Selbstmedikation GmbH, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt

 

Zusammensetzung von Kytta® Schmerzsalbe


Wirkstoffe
  • 350 mg Beinwellwurzel-Fluidextrakt (1:2); Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V)
Hilfsstoffe
  • Phenonip
  • Cetylstearylalkohol
  • PPG-1-PEG-9 lauryl glycol ether
  • Glycerolmonostearat
  • Parfümöl Spezial PH 032791
  • Wasser, gereinigtes
  • Natriumhydroxid
  • Natriumdodecylsulfat
  • Rosmarinöl
  • Erdnussöl
  • Lavendelöl
  • Fichtennadelöl

Dosierung von Kytta® Schmerzsalbe

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in der Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden, 2 - bis 4-mal täglich ca. 1,2 - 6 g (entspricht einem Salbenstrang von 4 - 18 cm) auftragen.
    • Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Anwendung kann bis zum Abklingen der Beschwerden oder nach Anweisung des Arztes weitergeführt werden.
    • Bei Kindern von 3 - 12 Jahren nicht länger als 1 Woche anwenden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist.

 

  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Gutschein
Jetzt Neukundenrabatt sichern
Top-Angebote
Unsere Top-Seller
Top Artikel der Woche
PZN 13351801
Migradolor® vegan
Migradolor® vegan
-10%3

UVP/AVP1 38,90 €
JETZT 35,01 €

Details
Rezeptversand
Newsletter
Jetzt unseren Newletter abonnieren
Allergie-Special
Allergie-Special
Sofort-Bonus
Unser neuer Sofort-Bonus
Service & Beratung
Servicetelefon unter:
0800 - 300 33 45
(kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz, Mo.-Sa. 8-20 Uhr)


MS-Magazin
Multiple Sklerose
// Google MCC Besuche