Rezeptpflichtig

Fenofibrat Al 250 Retardkapseln

ALIUD Pharma GmbH
Fenofibrat Al 250 Retardkapseln Abbildung ähnlich
PZN: 0183727
Packungsinhalt: 100 St / N3 Retard-Kapseln
Sofort lieferbar
Wählen Sie Ihre Packungsgröße

Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte probieren Sie es später noch einmal.
Produktdetails

Zusammensetzung von Fenofibrat Al 250 Retardkapseln

1 Kaps. enthält
Wirkstoffe
  • 250 mg Fenofibrat
Hilfsstoffe
  • Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1)
  • Butylmethacrylat-Copolymer, basisches
  • Zucker-Stärke-Pellets
  • Gelatine
  • Titandioxid
  • Talkum

Dosierung von Fenofibrat Al 250 Retardkapseln

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Ihr Arzt wird die für Sie geeignete Stärke in Abhängigkeit von Ihrem Gesundheitszustand, Ihrer momentanen Behandlung und Ihrem persönlichen Risikostatus bestimmen.
  • Die empfohlene Dosis beträgt
    • 1 retardierte Hartkapsel (entsprechend 250 mg Fenofibrat) täglich.
  • Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
    • Das Arzneimittel ist nicht geeignet bei eingeschränkter Nierenfunktion.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Um das gewünschte Behandlungsziel zu erreichen, ist eine langfristige regelmäßige Einnahme erforderlich. Weitere Voraussetzung ist die strikte Einhaltung aller von Ihrem Arzt verordneten Maßnahmen.
    • Wie bei jeder Langzeitbehandlung ist auch hier eine laufende Überwachung notwendig: Die Blutfettspiegel sind vom Arzt wiederholt und regelmäßig zu kontrollieren, gleichzeitig soll auf mögliche Nebenwirkungen geachtet und die Notwendigkeit einer Fortsetzung der medikamentösen Behandlung überprüft werden.
    • Werden nach mehrmonatiger Behandlung (z.B. 3 Monate) mit dem Präparat keine ausreichenden lipidsenkenden Wirkungen erreicht, wird Ihr Arzt ergänzende oder andere therapeutische Maßnahmen in Betracht ziehen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Eine Überdosierung kann eine Muskelschädigung (Rhabdomyolyse) und schwere Schäden der Niere (Crushniere) verursachen. Eine ausreichende Flüssigkeitsgabe kann der Entstehung von Nierenschäden vorbeugen. In solchen Fällen ist eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Nehmen Sie zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt die verordnete Dosis ein, ohne die vergessene Dosis nachzuholen.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Kennenlern-Angebot
Kennenlern-Angebot
Top Artikel der Woche
PZN 13332904
Doppelherz® system KOLLAGEN Beauty
Doppelherz® system KOLLAGEN Beauty
-29%3

UVP/AVP1 49,95 €
JETZT 35,58 €

Details
Unsere Magazine
HIV Magazin COPD Magazin COPD Magazin MS Magazin Asthma Magazin
Expertenberatung
smart - Expertenberatung
Newsletter
Jetzt unseren Newletter abonnieren
Rezeptversand
// Google MCC Besuche