Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

NOVARTIS Consumer Health GmbH
Fenistil® Hydrocort Creme 0,25% Abbildung ähnlich
-29%3
PZN: 3695988
Packungsinhalt: 50 g / N2 Creme
Dieser Artikel ist außer Handel
Wählen Sie Ihre Packungsgröße

Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte probieren Sie es später noch einmal.
Bitte beachten Sie:

Das Produkt Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%, das Sie in den Warenkorb legen möchten, ist kühlpflichtig.
Kühlpflichtige Produkte können nicht an einen Hermes PaketShop geliefert werden.

Bitte wählen Sie:

Lieferung an meine Lieferadresse

Produkt in Warenkorb
Lieferung an PaketShop



Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Produktdetails

Allgemeine Informationen zu Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

Fenistil® Hydrocort Creme 0,25% mit dem körpereigenen Wirkstoff Hydrocortison eignet sich für die Behandlung leichter Hautentzündungen und kann bereits bei Kindern ab dem 6. Lebensjahr eingesetzt werden.

Zusammensetzung von Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

1g Creme enthält
Wirkstoffe
  • 2.50 mg Hydrocortison
Hilfsstoffe
  • Dinatrium edetat-2-Wasser
  • Cetylstearylalkohol, emulgierender (Typ A)
  • Glycerolmonostearat
  • Carbomer 980
  • Triglyceride, mittelkettige
  • Wasser, gereinigtes
  • (RS)-2-Octyldodecan-1-ol
  • Dimeticon 350
  • Kalium sorbat
  • Trometamol
  • Glycerol 85%
  • Oleyloleat

Anwendungsgebiete von Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

- Zur Linderung von Hautentzündungen

Dosierung von Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren:
- Zu Beginn der Behandlung die Creme 1-2 mal täglich auftragen
- Bei Besserung der Krankheit genügt meist ein einmaliges Auftragen pro Tag.

- Kinder unter 6 Jahren dürfen das Arzneimittel nur nach ärztlicher Verordnung anwenden; meist reicht eine Anwendung pro Tag.

Nebenwirkungen von Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

- Bei länger als vier Wochen dauernder Anwendung können Hautschädigung, Erweiterung der Hautgefäße, Striae, Steroidakne, Änderung der Hautpigmentierung, Hautentzündung um den Mund und vermehrte Behaarung auftreten.

Sonstige Hinweise zu Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

- Creme nicht auf offenen Wunden anwenden
- Bei großflächiger Anwendung (mehr als 1/10 der Körperoberfläche) über mehr als vier Wochen, insbesondere unter Verschlussverbänden oder auf stark vorgeschädigter Haut, können Kortison-typische Wirkungen und Nebenwirkungen am ganzen Körper auftreten.

Gegenanzeigen zu Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
- Bestimmten Hauterkrankungen (Syphilis, Tuberkulose)
- Virusinfektionen (z.B. Windpocken, Herpes, Gürtelrose)
- Impfreaktionen
- Pilzerkrankungen
- Bakteriellen Hautentzündungen
- Akne, Steroidakne
- Rosazea

Besondere Vorsicht ist erforderlich bei:
- Anwendung im Gesicht, insbesondere im Bereich der Augen (Gefahr einer Erhöhung des Augeninnendrucks)
- Auftragen im Umfeld von Hautgeschwüren
- Anwendung im Geschlechts- und Afterbereich
- Altershaut

Schwangerschaft und Stillzeit zu Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Das Arzneimittel darf im ersten Drittel der Schwangerschaft nicht verwendet werden.
- In späteren Stadien der Schwangerschaft darf das Arzneimittel nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abschätzung angewendet werden. Insbesondere eine großflächige- oder langfristige Anwendung und Verschlussverbände sind während der Schwangerschaft zu vermeiden.
- Hydrokortison geht in die Muttermilch über. Bei großflächiger- oder langfristiger Anwendung sollte daher abgestillt werden.
- Ein Kontakt des Säuglings mit den behandelten Hautpartien ist zu vermeiden.

Anwendung zu Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

- Die Creme wird nach sorgfältiger Reinigung der Haut dünn auf die erkrankten Hautpartien aufgetragen und leicht eingerieben.

Patientenhinweise zu Fenistil® Hydrocort Creme 0,25%

- Die Creme sollte nicht länger als vier Wochen angewendet werden.
- Bei Anhalten der Beschwerden über vier Wochen oder bei Verschlimmerung sollte ein Arzt aufgesucht werden.
- Bei Kindern unter 6 Jahren sollte die Behandlung auf maximal drei Wochen beschränkt werden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Kennenlern-Angebot
Kennenlern-Angebot
Top Artikel der Woche
PZN 8982497
Orlistat HEXAL® 60 mg
Orlistat HEXAL® 60 mg
-50%3

UVP/AVP1 52,99 €
JETZT 26,49 €

Details
Unsere Magazine
HIV Magazin COPD Magazin COPD Magazin MS Magazin Asthma Magazin
Expertenberatung
smart - Expertenberatung
Newsletter
Jetzt unseren Newletter abonnieren
Rezeptversand
// Google MCC Besuche